Seiteninhalt

Willkommen auf den Seiten zu dem Themenbereich Wahlen!

Hier finden Sie Hinweise zu anstehenden Wahlen.

Nächste Wahl: 

Bundestagswahl am 24. September 2017:

Am 24. September 2017 findet die nächste Bundestagswahl statt. Die Stadt Schieder-Schwalenberg gehört zum Wahlkreis 136 Höxter-Lippe ll. Die Wahllokale sind jeweils von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die Auszählung der Stimmzettel öffentlich in den einzelnen Wahllokalen.

Wahlberechtigung:

Für die Bundestagswahl sind grundsätzlich alle Deutschen,

  • die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • seit mindestens drei Monaten, also seit dem 24.06.2017 in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben,

wahlberechtigt.  

Um tatsächlich wählen zu können, müssen Sie in einem Wählerverzeichnis eingetragen sein. Von Amts wegen werden am 13. August 2017 alle Wahlberechtigten bei der Gemeinde eingetragen, in der sie gemeldet sind. Sollten Sie nicht im Wählerverzeichnis von Amts wegen aufgenommen worden sein, so besteht bis zum 03. September 2017 die Möglichkeit der Eintragung auf Antrag in das Wählerverzeichnis (es zählt das Datum des Antragseingangs bei der Gemeinde).

Nähere Informationen ergeben sich aus der Bekanntmachung der Stadt Schieder-Schwalenberg über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 (siehe weiter unten)

Unter bestimmten Voraussetzungen können auch sog. „Auslandsdeutsche“ (Deutsche, die am Wahltag außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben) wählen. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bundeswahlleiters (siehe Randspalte).

 

Wahlbenachrichtigung:

Spätestens bis zum 03. September 2017 erhält jeder, der im Wählerverzeichnis eingetragen ist, eine Wahlbenachrichtigung per Brief. Darauf ist vermerkt, in welchem Wahllokal man seine Stimmen abgeben kann. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein Wahlscheinantrag aufgedruckt, den Sie für die Anforderung von Briefwahlunterlagen verwenden können.

 

Briefwahl:

Wählerinnen und Wähler, die am Wahltag ihre Stimme nicht in ihrem Wahllokal abgeben möchten, können die Ausstellung von Briefwahlunterlagen beantragen.

Die Anträge können frühestens nach dem Aufbau des Wählerverzeichnisses bearbeitet werden (persönlich, schriftlich oder per Fax; nicht per Telefon). Der Antrag muss den vollständigen Namen, das Geburtsdatum, die Anschrift in Schieder-Schwalenberg (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) und ggf. eine abweichende Versandanschrift enthalten. Stimmzettel liegen bereits vor, so dass die Versendung der Briefwahlunterlagen ab dem 14. August 2017 möglich ist.

Soweit jemand Briefunterlagen für einen anderen entgegennehmen möchte, erfordert dieses eine entsprechende schriftliche Vollmacht des/der Wahlberechtigten.

Briefwahlunterlagen erhalten Sie im Bürger- und Rathaus, Ortsteil Schieder, Domäne 3, und zwar zu folgenden Zeiten:

  • montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
  • donnerstags zusätzlich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Am 22. September 2017 können Sie die Antragstellung bis um 18.00 Uhr vornehmen.

Sie können auch bereits direkt vor Ort im Bürger- und Rathaus Ihre Stimme abgeben.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bis zum 20. September 2017, 24.00 Uhr, den Briefwahlantrag online zu stellen, wobei die eingegebenen Daten verschlüsselt werden. Hier gehts zur Online-Antragstellung.

Außerdem besteht die Möglichkeit, über den auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten QR-Code einen „vorausgefüllten“ Briefwahlantrag zu stellen. Nach dem Einlesen des QR-Codes durch eine entsprechende Scan-App können Sie mit Ihrem Smartphone den Wahlscheinantrag mit Versand an Ihre Wohnanschrift stellen.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist bis zum 22. September 2017 (Freitag vor dem Wahltag), 18.00 Uhr möglich. Bedenken Sie jedoch, dass die Unterlagen auch noch per Post zugeschickt werden und bis zum 24. September 2017 (Wahltag), 18.00 Uhr bei der Stadt Schieder-Schwalenberg, Domäne 3, Ortsteil Schieder, 32816 Schieder-Schwalenberg, zurückgekommen sein müssen. Verspätet eingehende Wahlbriefe werden nicht mit ausgezählt.

Für Rückfragen zur Beantragung von Wahlscheinen steht Ihnen neben den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung das Wahlamt im Bürger- und Rathaus auch am Samstag, dem 23. September 2017 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, und am Sonntag, dem 24. September 2017 von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr, zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie dieses zu den angegebenen Zeiten unter der Rufnummer 05282/601-0 oder 05282/601-51.

 

Ihr Wahllokal:

Hier erfahren Sie, in welchem Wahllokal Sie Ihre Stimme in Schieder-Schwalenberg abgeben können: Wahllokalfinder


Bekanntmachungen zur Bundestagswahl / Informationen


Möchten Sie bereits weiteres über die anstehenden Wahlen erfahren? So folgen Sie bitte den Links in der Randspalte rechts.