Seiteninhalt

Landschaft aus Künstlersicht

Landschaft aus Künstlersicht -

dem Schwalenberg-Stipendiaten über die Schulter blicken

Schwalenberg, 04.06 .2018 Der Künstler Klaus Schiffermüller lädt ein zum Tag des Offenen Ateliers im Künstlerhaus Schwalenberg am Sonntag, den 10.06.2018 von 14-20 Uhr.

Klaus Schiffermüller ist der Schwalenberg-Stipendiat des Landesverbandes Lippe im Jahr 2018 und lebt und arbeitet seit Mai im Künstlerhaus in der Malerstadt. Nun können interessierte Besucher einen ersten Blick auf die bereits in Schwalenberg entstandenen Arbeiten werfen – und mit dem Künstler ins Gespräch kommen.  

 

Klaus Schiffermüllers künstlerischer Schwerpunkt liegt auf der Landschaftsmalerei, jedoch bildet er diese nicht in realistischer Art und Weise ab, sondern sucht in realen Landschaftsausschnitten die jeweilige Atmosphäre, die ihn dann zu abstrakten farbharmonischen Überlegungen führt. So sind seine Arbeiten geprägt von einer intensiven, überspitzten Farbigkeit, die an der Grenze zur Abstraktion steht, dennoch sind die Motive als Landschaften erkennbar. Dabei lässt Schiffermüller architektonische und infrastrukturelle Eingriffe, wie Straßen oder Brücken, des Menschen in die Landschaft außen vor, Zeichen menschlicher Einflussnahme auf die Natur sind land- und forstwirtschaftlicher Art. Schiffermüllers Arbeiten besitzen alle ihre eigenen Farbharmonien, seine Intention liegt darin, den sinnlichen Charakter seiner Umgebung zu erfassen und aus einer persönlichen und überzeichneten Perspektive zu formulieren.

 

Ort: Atelier im Künstlerhaus Schwalenberg, Papenwinkel 10, 32816 Schieder-Schwalenberg. Sonntag, 10.06.2018, 14-20 Uhr. Eintritt frei

 

Abb: Klaus Schiffermüller, Tiere sehen, 60 x 80cm, Öl auf Malkarton, 2017