Seiteninhalt

Neue Wandertafel in Siekholz

Die Wanderer des Deutschen Wandertages, der in diesem Jahr vom 15.08.-20.08.2018 in Detmold stattfindet, können sich in Siekholz wohl nicht mehr verlaufen. In den letzten Tagen des alten Jahres konnte ein weiteres Projekt des Mobilen Rentnerteams (MRT) in Siekholz vollendet und Petra Beuchler der Vorsitzenden des Heimat- u. Verkehrsvereins Siekholz, Vollzug „gemeldet“ werden. Über die zahlreichen Wanderwege zwischen Blomberg, Schieder und Lügde, die Siekholz durchqueren oder tangieren, kann sich der interessierte Wanderer nun auf der neuen Wandertafel informieren.

Etwa vor einem Jahr begann die Planung für die neue Wandertafel, die anstelle der in die Jahre gekommenen Tafel am Wanderparkplatz an der Straße Rehbergweg, steht. Mit finanzieller Unterstützung des Naturparkes Teutoburger Wald/Eggegebirge und des Heimat- u. Verkehrsvereins Siekholz machte sich das MRT an die Arbeit. Während Helga Oehlerking, Sabine Schierholz und Dieter Lange den Entwurf für die Karte und die touristischen Informationen erarbeiteten, sorgten weitere Mitarbeiter des MRT für den Transport des Ständerwerkes und dessen Aufstellung an seinem jetzigen Standort. Mit den zahlreichen Ruhebänken an den ausgewiesenen und gepflegten Wanderwegen sowie im Dorfbereich und in dem kleinen Skulpturenpark verfügt Siekholz nun über ideale Voraussetzungen für interessierte Wanderer.

Bei der Übergabe der Wandertafel an den Heimat- u. Verkehrsverein bedankte sich dessen Vorsitzende Petra Beuchler noch einmal ausdrücklich beim MRT, ohne deren ehrenamtliches und unentgeltliches Engagement während der Zeit von April bis November, regelmäßig jeweils am Donnerstagvormittag und sonst Anlass bezogen auch außerhalb dieser Zeit, viele Problembereiche im Ort nicht in dem gepflegten Zustand wären, den Gäste und Bürger erwarten.