Schieder-Schwalenberg - einfach malerisch! - Robert-Koepke-Haus

Sie befinden sich hier: Schieder-Schwalenberg > Tourismus & Freizeit > Museen & Kultur > Robert-Koepke-Haus
Kopfbild 3
Veranstaltungen in Lippe
Lippische Landeszeitung

Robert Koepke Haus, Polhof 1 , 32816 Schieder-Schwalenberg

Im Robert Koepke Haus finden regelmäßig Ausstellungen hochkarätiger junger zeitgenössischer Kunst statt, oft in Zusammenarbeit mit den Künstlern selbst und / oder den Galerien. Den Besuchern wird ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen Sparten der internationalen bildenden Kunst geboten. Im Dezember findet die traditionelle Gemeinschaftsausstellung lippischer Künstler statt.

Ausstellungen 2017
(Ausstellungseröffnung jeweils um 17.00 Uhr)

Sonntag, 23. April – Sonntag, 18. Juni 2017, Eröffnung: 17.00 Uhr

Space 42. Düsseldorfer Positionen

Dorothea Gelker – Andrea Küster – Katrin Laade – Ulrike Münchhoff – Myriam Thyes – Brygida Wrobel-Kulik

Die Ausstellung zeigt die Arbeiten von fünf Malerinnen und einer Videokünstlerin. Was die sechs Künstlerinnen zunächst einmal verbindet, ist der Ort, an dem sie arbeiten: das Atelierhaus „Salzmannbau“ in Düsseldorf. Jenseits von Hypes braucht gute Kunst eines: einen langen Atem. Die ausstellenden Künstlerinnen befinden sich alle in der Mitte ihrer künstlerischen Laufbahn. Sie haben zu unterschiedlichen Zeiten studiert, sind unterschiedlich „künstlerisch sozialisiert“ worden. Sie eint das Ringen um eine ausdrucksstarke Arbeit, das Streben, sich in der Öffentlichkeit durchzusetzen und Bedingungen des künstlerischen Schaffens und der Position als Frau in der Kunst zu reflektieren. Eine feministische Haltung findet sich zwar direkt nur bei zwei der Künstlerinnen in der Arbeit selbst wieder, hat aber mittelbar einen Einfluss auf Haltung und Erfahrungswerte aller beteiligten Künstlerinnen.

Speziell zum diesjährigen Themenschwerpunkt „Delikatessen“ erstellen die Künstlerinnen jeweils eine Arbeit.

Info: am Montag, d. 01. Mai ist das Robert Koepke Haus in der Zeit von 14.00 - 17.30 Uhr geöffnet
 

 

 

Wochenende 1./2. Juli 2017: Kunstevents „Eat Art“ in Schwalenberg im Rahmen des Kunstprojekts Geschmacksache - Essbare Kunst in OWL

 

 

Sonntag, 1. Juli – Sonntag, 27. August 2017

 Jahresausstellung des Kunstvereins Schieder-Schwalenberg e.V.

 Der Kunstverein Schieder-Schwalenberg feiert 2017 sein 25-jähriges Bestehen.

Dieses Jubiläum wollen wir mit einer Ausstellung zeitgenössischer Druckgraphik feiern.

Der Kunstverein beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit mit dem Vorhaben, eine Ausstellung mit Druckgraphik auszurichten.
Hier soll eine künstlerische Ausdrucksform in den Blick gerückt werden, die in der Kunstwahrnehmung ein eher stiefmütterliches Dasein fristet,
um deren eigenständigen künstlerischen Stellenwert herauszustellen.

Wir freuen uns folgende Künstler mit ihren Arbeiten in Schwalenberg auszustellen:
Tadeusz, Neumann, Lehnert, Justus

 Veranstalter: Kunstverein Schieder-Schwalenberg e.V.

 

28. September - Sonntag, 5. November 2017, Eröffnung 18.30 Uhr

Stipendiat & friends

Kuratierte Abschlussausstellung des Schwalenberger Stipendiaten 2017.

Unter dem Titel "Stipendiat & friends" werden junge, zeitgenössische künstlerische Positionen aus dem Umfeld des Stipendiaten (z.B. eine Stadt, eine Kunsthochschule) gezeigt. Dabei steht der Stipendiat im Mittelpunkt.

       Das Schwalenberg-Stipendium richtet sich an Bildende Künstler aller Sparten. Die jeweiligen Stipendiaten leben und arbeiten für      jeweils sechs Monate im Künstlerhaus in Schwalenberg.

 


Sonntag, 3. Dezember 2017- 6. Januar 2018, Eröffnung: 15.00 Uhr

Gemeinschaftsausstellung Lippischer Künstler

Jedes Jahr lädt die Kulturagentur des Landesverbandes Lippe Künstler der Region OWLs zu einer themenbezogenen Ausstellung ein. Somit wird die facettenreiche, vielfältige Kunstszene der Region mit aktuellen Arbeiten präsentiert.

 

Sommerakademie: 19. Juli -15. August 2017

Vielfältiges Kursangebot bei der Schwalenberger Sommerakademie: Malerei in Acryl und Öl, Zeichnen, Druckgrafik, Plastisches Gestalten/Bildhauerei, Holzbildhauerei, Techniken der alten Meister, Keramik-Experimente „Brennen in freier Natur“.

 Abschlussausstellung und Fete: 15. August 2017, ab 18 Uhr. Eintritt frei.

Werkhaus, Marktstr. 19, 32816 Schieder-Schwalenberg.

 

 -Änderungen vorbehalten-

 Weitere Informationen:

www.kulturagentur-online.de
Telefon: 05231 - 99 25 421

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:

Di. bis Sa. 14.00 - 17.30 Uhr
So. 10.00 - 12.00 und 14.00 -17.30 Uhr, Pfingstmontag wie sonntags

 Eintrittspreise:

Erwachsene: € 2,50, erm.: € 2,00
Kinder bis 12 Jahre frei

 Kombiticket für die Städtische Galerie und das Robert Koepke Haus:

Erwachsene: € 4,00, erm.: € 3,00
Kinder bis 12 Jahre frei 

 Führungen:  Museumseintritt zzgl. € 1,00

DIE KULTURCARD DES LANDESVERBANDES LIPPE

 Ein Highlight in der Kulturlandschaft Ostwestfalen Lippe

Mit der KulturCard leistet der Landesverband Lippe einen wichtigen Beitrag zur Förderung der kulturellen Teilhabe in der Gesellschaft.

Seit 2009 gibt es insgesamt fünf KulturCards (Einzel-, Partner-, Generationen-, Jugend- oder Klassenkarte), die Kulturinteressierte zu einem attraktiven Preis erhalten, um die Kulturangebote in den Einrichtungen des Landesverbandes Lippe und assoziierter Institute ein Jahr lang besuchen zu können.

Interessierte können die KulturCard nach ihren jeweiligen Bedürfnissen in Gestalt der Einzel- Karte, Partner- Karte, Generationen -Karte, Jugend -Karte und Klassen-Karte in allen Einrichtungen des Landesverbandes Lippe erwerben.

Einzel-Karte:
Für einen Erwachsenen ab 18 Jahren für 10.00 EUR

Partner-Karte
Für den Karteninhaber und eine beliebige Begleitperson für 20.00 EUR

Generationen-Karte:
Für ein oder zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern für 25.00 EUR

Jugend-Karte:
Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren, Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, Azubis, Wehr- und Ersatzdienstleisende für 5 EUR

 Klassen-Karte:
Für eine Schulklasse mit erwachsenen Begleitpersonen, 50 EUR

 

      Mit der KulturCard erhalten Sie die Möglichkeit folgende Einrichtungen in Lippe zu besuchen:

Das Lippische Landesmuseum Detmold, die Lippische Landesbibliothek, das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen, die Galerien der Malerstadt Schwalenberg, die Burg Sternberg mit dem Klingenden Museum, das Weserrenaissance Museum Lemgo, das Wald- und Forstmuseum Heidelbeck, das Burgmuseum Horn , das Kammerorchester Detmold sowie die Externsteine und das Hermannsdenkmal.

Das bunte und kulturell hochkarätige Angebot an Kunst, Archäologie, Landeskunde, Geschichte, Musik, Natur wird in diesen Einrichtungen ständig erneuert und mit Ausstellungen, Präsentationen, Events aktualisiert.

Ein erweitertes Kulturangebot ist die seit Mai 2011 für Leistungsberechtigte nach dem Sozialgesetzbuch II entwickelte KulturCard, die zur kostenlosen Verfügung gestellt wird und damit ein weiteres attraktives Kulturangebot seitens des Landesverbandes Lippe darstellt, der mit den Jobcentern in Lippe seit vielen Jahren kooperiert.

 

Informationen:

Kulturagentur des Landesverbandes Lippe
Bismarckstr
32756 Detmold

      05231/9925424
      v.scheef@landesverband-lippe.de

 

 Besonderer Tipp:

Suchen Sie Räumlichkeiten, um sich in oder mit einer Gruppe künstlerisch zu betätigen?
Diese finden Sie im Werkhaus in Schwalenberg, Marktstraße

Information und Vermietung: Gäste- und Bürgerinformation im Bürger- und Rathaus
Dömäne 3, 32816 Schieder-Schwalenberg
Telefon: 05282- 601 0

◤ Anfang

Herausgeber

Stadt Schieder-Schwalenberg

Domäne 3
32816 Schieder-Schwalenberg

Sprechen Sie uns an!

Tel.: +49 (0) 5282 - 601 - 0
Fax: +49 (0) 5282 - 601 - 35
info@schieder-schwalenberg.de

Schadensmeldung