Schieder-Schwalenberg - einfach malerisch! - Sehenswürdigkeiten & Geschichte

Sie befinden sich hier: Schieder-Schwalenberg > Tourismus & Freizeit > Sehenswürdigkeiten & Geschichte
Schiedersee Blick Glashütte
Veranstaltungen in Lippe
Lippische Landeszeitung

Freizeitzentrum SchiederSee

 

Spaß und Erholung am Wasser 
Der SchiederSeeDer SchiederSee

Freizeiterlebnis pur für Jung und alt - das bietet Ihnen das Freizeitzentrum SchiederSee. Mit seinen 90 ha Wasserfläche ist er der größte aufgestaute Binnensee unserer Region. Besondere Attraktionen sind der Familienpark FUNTASTICO, die Spiellandschaft, der 1.200 Quadratmeter große Spielsee, der Ponyhof und die Skaterbahn. Segeln und Tretbootfahren lassen die Landschaft aus der Seeperspektive zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Ein Demonstrationskraftwerk am Staudamm zeigt die Gewinnung von Energie aus Wasserkraft.  Längs des Uferweges erwarten Sie Gaststätten, in denen Ihnen bei einem herrlichen Blick auf den See erfrischende Getränke und leckere Mahlzeiten serviert werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link!

 

Wandern & Radwandern

Natur in Hülle und Fülle 

Wandern am BurgbergWandern am Burgberg

Zu welcher Jahreszeit und aus welchem Ortsteil Sie auch starten, Feld, Wald und Wiesen sind direkt vor Ihrer Haustür. Ob Schieder, Schwalenberg, Brakelsiek, Lothe, Wöbbel, Siekholz oder die von Glasbläsern gegründete Waldsiedlung Glashütte, alle Orte liegen am Fuß von bewaldeten Bergen. Hinter Wegebiegungen und auf Hängen öffnen sich überraschende Aus- und Einblicke. Rund- und Streckenwanderwege führen Sie durch den lippischen Hochwald mit seinen Buchen-, Eichen- und Fichtenbeständen. Ein hervorragendes Wanderwegenetz erschließt Ihnen unsere abwechslungsreiche Landschaft. Und: Mit etwas Glück treffen Sie auf heimisches Wild in freier Natur. Radler finden gut beschilderte Radstrecken für kleinere und größere Entdeckungstouren in die Region. Die "Wellness-Radroute" und natürlich die "Tour de Lippe" sowie die neue BahnRad-Route "Hellweg-Weser" führen auf sehenswerten Teilstrecken durch Schieder-Schwalenberg. 

 

Hier geht es zu den Wander & Radwander- Touren!

 

 

Kunst & Kultur in der Malerstadt


 

SommerakademieSommerakademie
Wo die Maler sich zu Hause fühlen

Kunst und Kultur haben in Schwalenberg eine lange Tradition. Schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts ließen sich Maler durch die Landschaft, die Idylle des Ortes und die besonderen Lichtverhältnisse inspirieren. Durch ihre wiederkehrenden Aufenthalte, oft begleitet von ihren Malschülern, entstand der Beiname "Malerstadt". In den Gasthäusern haben sie ihre Spuren in Form von Bildern hinterlassen. Bis heute hat die Kunst einen hohen Stellenwert in Schwalenberg. In verschiedenen Galerien werden in wechselnden Ausstellungen in der Zeit von Mai bis Oktober sowohl zeitgenössische Kunst als auch die mit den Wurzeln der Malerstadt verbundene Landschaftsmalerei gezeigt. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Schwalenberger "Sommerakademie". Sie bietet künstlerisch ambitionierten Menschen Gelegenheit, ihre kreativen Fähigkeiten unter professioneller Anleitung in verschiedenen Kursangeboten zu entwickeln.

 

Weitere Informationen bekommen Sie bei der Kulturagentur des Landesverbandes Lippe!


Schloss Schieder & Barockgarten


Im Herzen des Kneippkurortes

Schloss & Barockgarten SchiederSchloss & Barockgarten Schieder

Vor mehr als 300 Jahren haben die lippischen Regenten Schieder zu ihrer Sommerresidenz auserkoren. Das Barockschloss und der ausgedehnte Park zeugen noch heute von adeliger Lebenskultur. Der Schlosspark zählt zu den schönsten Landschaftsgärten unserer Region und lädt zu erholsamen Spaziergängen und zum Verweilen auf den vielen Bänken ein. Zugleich ist er das Herzstück des Kneippkurortes Schieder mit Glashütte. Das moderne Gesundheitszentrum mit Bewegungsbad (32 °C), Saunalandschaft, Fitnessraum und Therapieangeboten ist in den historischen Marställen ganz in unmittelbarer Nähe des Schlosses untergebracht. Über das Domänengelände mit den alten landwirtschaftlichen Gebäuden ist es nur ein kurzer Weg zur Papiermühle Plöger, einem technikgeschichtlichen Denkmal der Papierproduktion. Ein Abstecher, der sich lohnt.

 

Weitere Informationen bekommen Sie hier!

 

Historischer Stadtkern Schwalenberg

 

Rathaus SchwalenbergRathaus Schwalenberg
Lebendiges Brauchtum in gepflegter Idylle

Immer noch scheint der Hauch längst vergangener Zeiten durch die vielen verwinkelten Gassen mit den gepflegten Fachwerkhäusern zu wehen. Wie ein Schwalbennest schmiegt sich die idyllische Altstadt an den Burgberg, auf dessen Sporn weithin sichtbar die Burg thront. Hier steht auch eines der außergewöhnlichsten Gebäude Lippes- das historische Rathaus aus dem Jahre 1579 mit kunstvollen Schnitzereien und einer imposanten Saalbemalung. Folgen Sie dem Ruf des Nachtwächters, wenn er an lauen Sommerabenden mit Signalhorn, Hellebarde und Laterne durch die Straßen der Altstadt zieht, oder erleben Sie die geschlossene Fachwerklandschaft bei einer Stadtführung, zu der Ihr Führer bei einer Stadtführung auch gern in der vornehmen Tracht der Schwalenberger Brauergilde erscheint. Alle zwei Jahre bietet die Altstadt die pittoreske Kulisse für das Internationale Trachtenfest mit Gruppen aus dem In- und Ausland.

 

 


Und die Dörfer...

Fünf Ortsteile stellen sich vor

Schieder-Schwalenberg, das sind sieben Ortschaften, die durch ihren Zusammenschluss zu besonderer Vielseitigkeit, hohem Freizeitwert und erheblicher Lebensqualität zusammengefunden haben.

 

GlashütteGlashütte

Glashütte verdankt seine Entstehung und Namensgebung den Glasbläsern, die zu Beginn des 18. Jahrhundert die Waldsiedlung am Fuß der "Herlingsburg" gründeten. Nach Einstellung der Glasproduktion im 19. Jahrhundert entwickelte sich Glashütte zu einem idyllischen Urlaubsort am SchiederSee.

 

 

 

Siekholz gilt mit seinem Hochwald als ausgezeichneter Tipp unter den Wanderfreunden.

Weitere Informationen zu Siekholz finden Sie auf der Hompage des Ortes!

 

Die Kirche in WöbbelDie Kirche in Wöbbel

Einer der ältesten Orte im Lipperland ist Wöbbel. Von Bedeutung ist die alte Kirche, die mit ihrem romanischen Turm und der gotischen Turmspitze bis in die Zeit um 1200 zurückreicht. Das Barockschloss wurde um 1690 fertiggestellt und befindet sich heute im Privatbesitz.


TorbogenTorbogen

Lothe zählt zu den schönsten Dörfern Lippes und hat wegen seiner alten Bauernhäuser auch den Beinamen "Dorf der schönen Torbögen" erhalten. Das Dorf Lothe wurde im 15. Jahrhundert durch das Blomberger Becken besiedelt. Das kulturelle Angebot in allen Ortsteilen wird ergänzt durch die Heimat- und Verkehrsvereine, die Gesangvereine und die Büchereien.

 

 

Blick auf BrakelsiekBlick auf Brakelsiek

Brakelsiek in der Gestalt des alten Dorfes entwickelte sich seit Beginn des 16. Jahrhunderts aus zunächst acht Hofstellen (Meierhöfen). Bekannt ist Brakelsiek als Dorf der Lieder und Lebensort der Heimat- und Zieglerdichter Heinrich und Friedrich Wienke.

Weitere Informationen zu Brakelsiek finden Sie auf der Hompage des Ortes!

 

 
◤ Anfang

Herausgeber

Stadt Schieder-Schwalenberg

Domäne 3
32816 Schieder-Schwalenberg

Sprechen Sie uns an!

Tel.: +49 (0) 5282 - 601 - 0
Fax: +49 (0) 5282 - 601 - 35
info@schieder-schwalenberg.de

Schadensmeldung