Seiteninhalt

Willkommen zu dem Themenbereich Wahlen!

Hier finden Sie Hinweise zu anstehenden Wahlen.

Nächste Wahlen: 

Europawahl am 26. Mai 2019:

Am 26. Mai 2019 findet die neunte allgemeine unmittelbare Wahl  der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt.  Die Wahllokale sind jeweils von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die Auszählung der Stimmzettel öffentlich in den einzelnen Wahllokalen.
Wahlberechtigung:
Information für Deutsche:
Für die Europawahl sindgrundsätzlich alle Deutschen,
  • die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • seit mindestens drei Monaten, also seit dem 26.02.2019 in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,
wahlberechtigt.
Um tatsächlich wählen zu können, müssen Sie in einem Wählerverzeichnis eingetragen sein. Zu gegebener Zeit erhalten Sie an dieser Stelle nähere Informationen.
 
Information für Deutsche im Ausland:
Unter bestimmten Voraussetzungen können auch sog. „Auslandsdeutsche“ (Deutsche, die am Wahltag außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben) wählen. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bundeswahlleiters:
Informationen für Deutsche im Ausland
 
Information für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union:
Auch als Staatsangehöriger der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) haben Sie die Möglichkeit, an der Europawahl aktiv in der Bundesrepublik teilzunehmen. Nähere Infos entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung des Kreises Lippe vom 31. Januar 2019. Außerdem bietet Ihnen die Internetseite des Bundeswahlleiters weitere Informationsmöglichkeiten:
Informationen für Unionsbürger
 
Um tatsächlich wählen zu können, müssen Sie in einem Wählerverzeichnis eingetragen sein. Die Wählerverzeichnisse werden am 14. April 2019 aufgebaut.
Frühestens ab diesem Tag wird Briefwahl möglich sein.
Voraussichtlich werden unverzüglich nach Ostern die Wahlbenachrichtigungen verschickt. Daraus wird erkennbar sein, in welchem Wahllokal Sie Ihre Stimme abgeben können. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein Wahlscheinantrag aufgedruckt, den Sie für die Anforderung von Briefwahlunterlagen verwenden können.
Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, so wird empfohlen, sich spätestens bis zum 05. Mai 2019 zu melden.
 
Zu gegebener Zeit erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen, insbesondere auch zur Möglichkeit der Briefwahl.
Möchten Sie bereits weiteres über die anstehenden Wahlen erfahren? So folgen Sie bitte nebenstehenden Links.