Seiteninhalt

ISEK Schwalenberg

Der Stadtteil Schwalenberg startet die Beteiligungsphase für das ISEK Schwalenberg

Aktuelle Informationen zum Fortschritt des ISEK und zu den Veranstaltungen finden Sie auf dieser Seite.

Die Stadt Schieder-Schwalenberg erarbeitet zusammen mit dem Planungsbüro Junker + Kruse ein „Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)“ für den Stadtteil Schwalenberg. Zusammen mit den Bürger:innen sollen dabei die grundlegenden Entwicklungsansätze für die Zukunft neu aufgestellt werden. Die verkehrliche Situation im Ortskern, die Barrierefreiheit, Verbindungen und die Modernisierung des historischen Bereichs bilden Schwerpunkte des Konzepts. In einem ersten Schritt wurden in 2021 zusammen mit lokalen Akteur:innen erste Handlungsfelder und Konzeptideen entwickelt. In den nächsten Wochen wird vor allem nach der Meinung der Bürger:innen und Expert:innen von Schieder-Schwalenberg gefragt.

  • ­Hierzu sollen vom 12.05. bis zum 12.06.2022 in einer Online-Befragung unter folgendem Link die Meinungen der Bürger:innen und Expert:innen vor Ort eingeholt werden:  https://umfrage.junker-kruse.de/index.php/512225?lang=de
  • Der Fragebogen kann auch hier runtergeladen werden und uns per Mail oder per Post zugesandt werden 
  • Alternativ können auch Fragebögen, die in der Touristeninformation in Schwalenberg ausliegen, von Hand ausgefüllt werden.   
  • Bei einem öffentlichen Ortsspaziergang an verschiedenen Stationen im Ortskern soll dann die städtebauliche Situation erörtert und diskutiert werden, Treffpunkt 19.05.2022 um 17 Uhr am Parkplatz Mengersenstraße.
  • ­Darauffolgend findet am 13.06.2022 um 18 Uhr in der Schützenhalle Schwalenberg ein „Markt der Ideen“ statt. Hierbei können sich die Bürger:innen mit Vertreter:innen der Stadt und des Planungsbüros an verschiedenen, thematisch ausgerichteten „Marktständen“ austauschen und ihre Ideen einbringen.

Die Ergebnisse werden ausgewertet und fließen in das Konzept ein.