Seiteninhalt

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit für die 26. Änderung des Flächennutzungsplanes

Öffentliche Bekanntmachung über die frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 Satz 1 BauGB für die 26. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Schieder-Schwalenberg

Im Rahmen der 26. Änderung soll der Flächennutzungsplan der Stadt Schieder-Schwalenberg dahingehend geändert werden, dass der im beigefügten Übersichtsplan (ohne Maßstab und ohne Planaussagen) dargestellte Änderungsbereich als Sonstiges Sondergebiet (SO) für großflächigen Einzelhandel dargestellt werden. Die bisherige Darstellung des Änderungsbereiches als gewerbliche Baufläche soll aufgegeben werden.

Der geplante Änderungsbereich umfasst folgende Grundstücke

  1. Gemarkung Schieder, Flur 7, Flurstücke 49, 184 und 391

Nach § 3 Abs. 1 Satz 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung zu gegen.

Mit der 26. Änderung des Flächennutzungsplanes soll im Ortsteil Schieder die planungsrechtliche Voraussetzung für die Errichtung eines großflächigen Einzelhandelsmarktes geschaffen werden.

Die Planunterlagen werden in der Zeit

vom 04. März 2019 bis einschließlich 05. April 2019

öffentlich ausgelegt.

In der Auslegungszeit können Sie sich während der allgemeinen Öffnungszeiten informieren, sowie mündlich oder schriftlich äußern bei dem

Bürgermeister der Stadt Schieder-Schwalenberg
Fachbereich 2 – Stadtentwicklung
Im Kurpark 2 (Palais), Zimmer 17 / 19
32816 Schieder-Schwalenberg

Schieder-Schwalenberg, den 15.02.2019

Stadt Schieder-Schwalenberg
Der Bürgermeister

Jörg Bierwirth