Seiteninhalt

Umstellung auf LED-Straßenbeleuchtung abgeschlossen

Die Straßenbeleuchtung in Schieder-Schwalenberg ist jetzt vollständig auf LED umgestellt.

886 Lampenköpfe waren in Schieder-Schwalenberg mit umweltschädlichen und vor allem energiefressenden Quecksilber- oder Natriumdampfleuchten bestückt. In mehreren Abschnitten haben die Mitarbeiter des Bauhofs mit großem Elan diese Lampenköpfe gegen LED-Lampenköpfe ausgetauscht.

Das spart nicht nur viel Geld (die Investition amortisiert sich in weniger als fünf Jahren), sondern schont auch die Umwelt. Der Stromverbrauch sinkt von durchschnittlich 200.000 kWh auf weniger als 40.000 kWh. Und selbst wenn wir schon einen guten Energiemix mit hohem Anteil regenerativer Stromerzeugung zugrunde legen, spart das pro Jahr mindestens 65 Tonnen CO².

Alle weiteren Infos in der nebenstahenden Präsentation.